Technische Daten

Originalprospekt Dino 246 GT Serie L aus 1969. Die Abbildung zeigt noch den Dino 206 GT

Hier ein paar technische Daten :

Alfa Romeo Giulia 1750 GT Veloce

Baujahr 1971, 1779 ccm 4 Zylinder, 113 PS bei 5500 rpm, Frontmotor mit Heckantrieb, 5 Gang, 188 km/h

Gekauft 1983 seitdem wurden nur die inneren und äußeren Einstiege erneuert. Lackierung in Motorraum und Innenseite Motorhaube original. Gesamte Technik und Fahrwerk überholt.

Alfa Romeo Giulia 1300 Ti

Baujahr 1966, 1,3 Liter 4 Zylinder, 87 PS, 2 obenliegende Nockenwellen, 5 Gang, 165 km/h

Gekauft 1993 als Restaurationsobjekt. Keine Innenausstattung, Motorraum und Einstiege stark korrodiert. Wurde während der Restaurationsphase umgebaut auf 2 Kreis Bremsanlage mit Bremskraftverstäker ( Giulia Super Nova Stand) und hängenden Pedalen umgebaut. Die Alltagstauglichkeit wurde somit absolut gesteigert.

Dino 246 GT Serie L

Baujahr 1969, 2,4 Liter V6, 65 Grad, 195 PS bei 7600 U/min, Mittelmotor mit Heckantrieb, 5 Gang, gebaute Stückzahl 357, 235 km/h, 0-100 7,2 sec., Grauguss Motor mit Alu Zylinderköpfen und 4 obenliegenden Nockenwellen.

Gitterrohrrahmen mit gezogenem zentralen Ovalrohr.

Die Besonderheit der Serie L sind die teilweise aus der Produktion des GT 206 verwendeten Teile wie Getriebe, Achsen mit Zentralverschlüssen, Aluminium Türen und Hauben.

Ferrari 328GTS

Baujahr 1986, 3,2 Liter V8, 90 Grad, 270 PS bei 7000 U/min, Mittelmotor mit Heckantrieb, 5 Gang, 265 km/h, 0-100 6,3 sec.

Aluminium Motorgehäuse mit Alu Zylinderköpfen 4 obenliegende Nockenwellen. 304 Nm bei 5500 U/min

gekauft 1998. Absoluter Originalzustand in der Erhaltungsnote 1-

Mit Rennsport Gewindefahrwerk und gasdruckregulierten Stoßdämpfern.

Moto Guzzi 850 Le Mans I

V2 mit 849 ccm, 70 PS, 205 km/h, Baujahr 1977

Leichter Umbau mit höherem Lenker ( man wird nicht jünger !) anderem Rücklicht und Blinkern ( die Originalen sahen so MZ mäßig aus). Auspuffanlage Lafranconi " per competizione solo "

Laverda 750 SF1

750 ccm, 5 Gang linksgeschaltet, 49 PS Baujahr 1971. Zwangsbelüftete Duplex Vorderrad Bremse, Auspuff 2 in 1.

Umbau auf SFC jedoch ohne Tuning. Motor komplett revidiert mit ( altes Leiden der älteren Laverdas) stärkerer Ölpumpe.

Ducati Monster 750 Dark

750 ccm, 68 PS, Baujahr 2001

Honda Dax 50

Baujahr 1976, 49 ccm, 2 PS. Klappbare Lenker und somit der ideale Reisebegleiter für's Wohnmobil

Torrot 49 Trial

Baujahr 1970, 49 ccm, 3 PS

bei uns praktisch unbekannte Marke aus Spanien. Motor komplett überholt ansonsten toller originaler Zustand

Legnano Mini Mob

Baujahr 1968, 50 ccm Sachs Motor, 2 PS

Top originaler Zustand und extrem selten bei uns. Interessant ist der vordere Scheinwerfer, der in den Tank eingebaut ist

Di Blasi R2

Baujahr 1995, 48 ccm, 2 PS

Klappmoped das sich auf die Größe eines Koffers falten lässt. mit ca. 28 kg nicht viel schwerer als ein E - Bike. Durch den extrem nach vorne verlagerten Lenkpunkt sehr diffizil zu fahren

Legnano T 115 Supersport

Baujahr 1958, 50 ccm Sachs Motor, Spitze ca. 60 km/h mit der entsprechenden Zulassung.

Die Legnano ist in einem absoluten originalen Zustand. Lackierung, Handlinierung, alle Griffe und Pedale sind absolut original. Leider musste ich zur TÜV Abnahme einen Tacho einbauen.

DKW Hummel Super,

Baujahr 1959, mit schönen zeitgenossischen Details wie dem Alu Zylinderschutzkäfig

NSU Quickly N,

Baujahr 1957 in der originalen 2 Farben Lackierung. Das war die neue Mobilität nach dem 2. Weltkrieg

Beta Camiosco,

50 ccm, Baujahr ca. 1967. Toller originaler Zustand mit wunderschöner Patina.

Das einzige meiner Mopeds für das ich keine Papiere habe. Sollte jemand etwas darüber wissen bzw. ein Datenblatt besitzen.....ich wäre sehr dankbar

Vespa 150 Sprint

Baujahr 1974, 147 ccm , 7 PS

Der Klassiker in einem sehr schönen, jedoch restaurierten Zustand

Vespa 250 GTS i.e.

250 ccm, 22 PS, flüssigkeitsgekühlter Motor. Auch mal was für weitere Strecken.

Skymax 125

Baujahr 2015, 125 ccm , 7 PS, Spitze 86 km/h

Umgebaut auf 12' Bereifung mit Ölkühler und Drehzahlmesser ausgestattet.

Hat den Vorteil eines 5,5 Liter Tanks gegenüber der originalen Honda Dax die nur einen 2,5 Liter Tank hat.

AktuellesNEU !!!

Restaurierung Dino Vergaserbatterie.    „Weber DCNF 34“