Ein weiteres Projekt ist ein Wohnanhänger der Firma Westfalia. Ein 335-4 in relativ gutem Zustand. Die Auflaufbremse wurde mit extremen Aufwand wieder gängig gemacht und blieb auch original erhalten. Die TÜV Abnahme wird jetzt das Nächste sein und dann geht es an die Innenausstattung. Sie ist zwar noch recht schön aber bedarf dennoch noch etwas Liebe.

Das Zugfahrzeug wird die Giulia , natürlich standesgemäß !

Auch wenn das Interieur nicht so schlecht aussieht ( oberflächlich betrachtet ) muss einiges gemacht werden.

Von der Elektrik bis zum Boden und der Lackierung der Wandbeplankung ist noch viel Arbeit dran. 

Die Polster sind schon neu bezogen und aufgepolstert und die Vorhänge sind auch fertig

Der Westi ist wirklich super gemütlich geworden !

Die originalen Möbel wurden erhalten, die Verkleidung ist in Echtholz farblich angepasst worden.

Der Boden wurde mit Kork ausgelegt, was eine bessere Isolierung und auch eine wärmere Atmosphäre gibt als das originale PVC.

Der Küchenblock wurde neu gemacht mit 20 Liter Frisch - und 20 Liter Abwasser Behälter. Der Kocher wurde von Gas auf Elektro umgebaut.

Auf Gas wird generell verzichtet. Als Kocher wird höchstens ein Kartuschengerät verwendet.

Die Elektrik wurde erneuert mit 25 A Ladegerät, 100A AGM Batterie und einem Wandler mit 1000W

Die Beleuchtung wurde neu angelegt und ein Sicherungsblock mit FI installiert.

Der originale Kühlschrank wird im Sommer auf Kompressor Betrieb umgerüstet.

Die originale Grau Auflaufbremse aus 1963 wurde erhalten, ebenso die originale Achse.

Die Aussenhaut wird bewusst nicht neu lackiert um die Patina zu erhalten.

 

AktuellesNEU !!!

Restaurierung Dino Vergaserbatterie.    „Weber DCNF 34“

These Kids love Electric cars !